saxismus.com
saxismus.com

Tonplantage - wer und was ist das?

 

Im Moment: Tonplantage ist eine "Ein-Mann-Band", mit großen Ambitionen, niemals berühmt werden zu müssen. Die Musik von Tonplantage ist lediglich ein Transporter für die Texte, die beim Komponieren der Lieder entstehen. Nicht mehr - aber auch nicht weniger.

 

Tonplantage arbeitet mit der Idee der im Herbst 2015 erfundenen "30-Minuten-Lieder". Das sind keine Lieder, die mindestens 30 Minuten lang sind, sondern Lieder, die innerhalb von 30 Minuten entstehen. Vom ersten ausgedachten Ton bis zur letzten gesungenen Note vergehen mittlerweile zwar immerhin doch bis zu 120 Minuten, doch der Grundgedanke ist geblieben: diese Arbeitsweise verhindert eine Überfrachtung der ursprünglichen Idee für einen Song mit zu vielen nachträglichen Einflüssen. Die Idee bleibt in ihrer ursprünglichen Vitalität erhalten.

 

Was soll das? Tonplantage möchte zeigen, dass künstlerisches Schaffen keine große Kunst sein muss, wenn es dem Schaffenden Spaß macht und zumindest einem weiteren Menschen auf der Welt gefällt. Als Nebeneffekt entstanden bisher einige Songs mit Potenzial, Schätze, die geborgen werden wollen.

 

Torsten Saxer - 08.07.2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Torsten Saxer